details_view: 6 von 1349

 

Verbundvorhaben: Offene Elektrizitätsmärkte mit direkter Interaktion zwischen Verteilnetzbetreibern zur Integration von Erneuerbaren Energien; Teilvorhaben: Feldtest auf Verteilnetzebene

Zeitraum
2016-07-01  –  2019-03-31
Bewilligte Summe
110.678,89 EUR
Ausführende Stelle
Stadtwerke Heidelberg Netze GmbH, Heidelberg, Baden-Württemberg
Förderkennzeichen
0324064D
Leistungsplansystematik
Geschäftsmodelle und Endnutzer [EB1816]
Verbundvorhaben
01170993/1  –  Offene Elektrizitätsmärkte mit direkter Interaktion zwischen Verteilnetzbetreibern zur Integration von erneuerbaren Energien
Zuwendungsgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK.IIB5)
Projektträger
Forschungszentrum Jülich GmbH (PT-J.ESI4)
Förderprogramm
Energie
 
Im Rahmen des Teilprojektes der Stadtwerke Heidelberg Netze stellen diese ihr Verteilnetz für den notwendigen Feldtest zur Verfügung. Im Feldtest werden wichtige Erfahrungen für die Praxis gesammelt und mögliche Verbesserungspotenziale aufgezeigt. Begleitend werden die regulatorischen Rahmenbedingungen bewertet und notwendige regulatorische Änderungen herausgearbeitet.
Weitere Informationen