Detailansicht: 1 von 7

 

Verbundvorhaben: Herstellerunabhängiges Retrofitting und Restlebensdauerbewertung der Leistungselektronik von Windenergieanlagen mit doppeltgespeistem Asynchrongenerator (WEA-Retrofit); Teilvorhaben: Aufbau und Umsetzung einer herstellerunabhängigen Retrofitlösung der Leistungselektronik für Windenergieanlagen

Zeitraum
2014-12-01  –  2018-07-31
Bewilligte Summe
191.204,00 EUR
Ausführende Stelle
Freqcon GmbH, Rethem (Aller), Niedersachsen
Förderkennzeichen
0325758D
Leistungsplansystematik
Logistik, Anlageninstallation, Instandhaltung und Betriebsführung [EB1250]
Verbundvorhaben
01155080/1  –  WEA-Retrofit
Zuwendungsgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK.IIB5)
Projektträger
Forschungszentrum Jülich GmbH (PT-J.ESE2)
Förderprogramm
Energie
 
Schwerpunkt der Arbeiten der Freqcon GmbH ist die Konzeptionierung und der Aufbau eines produktnahen Kompensationsumrichters für das Nachrüsten in älteren WEA. Dieses Funktionsmuster soll das im Vorhaben erarbeitete und dezentral als eigenständiges Überwachungssystem aufgebaute Messsystem in die eigentliche Anlagensteuerung integrieren und darüber hinaus neue Systemdienstleistungen für Altanlagen zur Verfügung stellen. Hierzu sind zunächst Konzepte und Strategien basierend auf den während des Vorhabens gewonnenen Erkenntnissen aus Schadensanalysen, Laboruntersuchungen und Simulationen für ein möglichst herstellerunabhängiges Retrofitting alter WEA aufzustellen und rechtliche Randbedingungen für die Zertifizierung des Kompensationsumrichters zu untersuchen, bevor eine Konzepterweiterung hin zur Realisierung moderner Systemdienstleistungen für Altanlagen vorgesehen ist. Darüber hinaus ist eine offene Benutzerschnittstelle zur Parametrierung und Konfiguration der neuartigen Instandhaltungs-Signalverarbeitung für den leistungselektronischen Teil der Anlage zu realisieren und in die üblicherweise vorhandene Instandhaltungs-Applikation beziehungsweise Fernwartung zu integrieren. Die Kernaufgabe der Firma Freqcon GmbH ist, einen Referenzumrichter (Kompensationsumrichter) zur Verifikation und ersten Validierung der im Verlauf des Vorhabens um die Onlinefähigkeit ertüchtigten Modelle zur Restlebensdauerbewertung von Leistungselektronik in WEA auszulegen, aufzubauen, zu testen und zu erproben. Die Verifikation des Modells zur Restlebensdauerbewertung der Leistungselektronik sowie dessen Parametrierung und Kennwertausgabe erfolgt mit realen Messdaten der Langzeitmessung.
Weitere Informationen