Detailansicht: 4 von 39

 

Verbundvorhaben: DABESI - Datengetriebene Auslegung und Betriebsführung von dezentralen elektrischen Speichern in produzierenden mittelständischen Industriebetrieben; Teilvorhaben: Betriebsstrategien für Speichersysteme in Industrie und Gewerbe und im Stromnetz

Förderzeitraum
2020-12-01  –  2023-11-30
Bewilligte Summe
296.511,00 EUR
Ausführende Stelle
Förderkennzeichen
03EI3022F
Leistungsplansystematik
Stromspeicher - Systemintegration [EA2382]
Verbundvorhaben
01210470/1  –  DABESI
Zuwendungsgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK.IIC6)
Projektträger
Forschungszentrum Jülich GmbH (PT-J.ESI4)
Förderprogramm
Energie
 
Im Projekt DABESI werden dezentrale Speichersysteme in Industrie und Gewerbe untersucht und deren Dimensionierung und Betriebsstrategie optimiert. Ausgehend vom Verbrauchsprofil des Unternehmens und weiteren Einflussgrößen wie beispielsweise eigene Stromerzeugung ergeben sich verschiedene Anwendungsfälle eines Speichersystems. Im Rahmen des DABESI-Projektes bringt die EDF Distributed Solutions GmbH ihre Erfahrung bei der Dimensionierung und dem Betrieb von Speichern zur Spitzenlastkappung und Regelleistungserbringung ein, um die folgenden Arbeitspakete zu bearbeiten: 1. Die Analyse hochaufgelöster Lastdaten von Industriebetrieben zur Erkennung von Potentialen von Speichersystemen und systematischer Ineffizienzen 2. Die Entwicklung eines generischen Modells zur optimalen Auswahl und Dimensionierung von Speichersystemen in Abhängigkeit betriebswirtschaftlicher und unternehmensspezifischer Rahmenbedingungen 3. Die Konzeption von Betriebsführungsansätzen in Kombination mit der Entwicklung vielseitig einsetzbarer und ggf. prädiktiver oder selbstlernender Regelalgorithmen für Speicher 4. Die Entwicklung einer Systemarchitektur, die eine freie Skalierung, technologische Kombination und den Austausch von Speichersystemen ermöglicht 5. Die Dimensionierung, Installation und Erprobung von Speichersystemen an ausgewählten Industriebetrieben Für die EDF Distributed Solutions GmbH stehen ausgehend von einem kombinierten Betrieb des elektrischen Speichers zur Spitzenlastkappung und Primärregelleistungserbringung folgende zwei Hauptziele im Vordergrund: ' Verbesserung der Analyse und Optimierung der Speicherbetriebsführung anhand hoch aufgelöster Messwerte ' Integration weiterer Anwendungsfälle wie unterbrechungsfreie Stromversorgung, Eigenverbrauchserhöhung, preisdynamische Lastverschiebung, Stabilisierung des lokalen Netzes