Detailansicht: 1 von 6

 

Reallabor: H2-Wyhlen - Entwicklung und Aufbau eines Testraums für die regenerative, strombasierte Wasserstofferzeugung unter Einbeziehung der Sektoren Gebäude, Verkehr und Industrie, Teilvorhaben: technologische Begleit F&E

Förderzeitraum
2021-01-01  –  2025-12-31
Bewilligte Summe
4.330.143,00 EUR
Ausführende Stelle
Förderkennzeichen
03EWR005E
Leistungsplansystematik
Sektorkopplung - Wasserstofferzeugung [EA2720]
Verbundvorhaben
01206204/1  –  H2-Wyhlen
Zuwendungsgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK.IIC6)
Projektträger
Forschungszentrum Jülich GmbH (PT-J.ESI3)
Förderprogramm
Energie
 
Ziel ist das technische Monitoring der H2-Erzeugung sowie der H2- und Wärmeverteilung des H2-Reallabors in Grenzach-Wyhlen. Ziel ist es außerdem bestehende alkalische Elektrolyse-Technologien in Hinblick auf industriell geprägte Herstellmethoden zur Marktreife weiterzuentwickeln und fertigungsoptimierte Prototypen in der Leistungsklasse 500 kWel in Wyhlen in Realumgebung zu validieren. In einer Begleit-F&E werden Materialien und Verfahren für eine serientaugliche Fertigung von Elektrolyseuren untersucht sowie eine Systemanalyse durchgeführt.