Detailansicht: 201 von 3543

 

ReserveBatt: Systemdienstleistungen für den sicheren Betrieb des Energieversorgungssystems: Momentanreserve mit Hochleistungsbatterien; Teilvorhaben: Batteriesystemtechnik

Förderzeitraum
2017-06-01  –  2021-05-31
Bewilligte Summe
280.326,00 EUR
Ausführende Stelle
BorgWarner Akasol AG, Darmstadt, Hessen
Förderkennzeichen
03ET6123G
Leistungsplansystematik
Stromspeicher - Systemintegration [EA2382]
Verbundvorhaben
01176458/1  –  ReserveBatt
Zuwendungsgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK.IIC6)
Projektträger
Forschungszentrum Jülich GmbH (PT-J.ESI3)
Förderprogramm
Energie
 
Die Ziele des Projekts sind die Konzeption und Aufbau eines Demonstrators zur Erbringung von Momentanreserve (MR) als Systemdienstleistung (SDL) für Betreiber von Energieversorgungsnetzen sowie die Erforschung seines Verhaltens in der Praxis und dessen Bewertung in Bezug auf den vorgesehenen späteren Einsatzbereich. Abgerundet wird das Projekt durch die Entwicklung und Evaluierung von Verwertungsmöglichkeiten und möglichen Geschäftsmodellen für die Erbringung von SDL. Arbeitsplan: Zu Beginn des Projekts wird das Grundkonzept der Momentanreserve und der Schlüsselkomponenten ausgearbeitet. Anschließend erfolgt die Modeliierung des Gesamtsystems. Danach werden Versuchsaufbauten für Komponenten des Gesamtsystems entwickelt. Es wird weiterhin ein Alterungsmodell für Lithium-Ionen-Batterien für hochdynamische Belastungen ausgearbeitet. Anschließend erfolgen Laboruntersuchungen für Batterien und für das Gesamtsystem. Nach Abschluss dieser Untersuchungen erfolgt die Praxiserprobung des Systems durch Felduntersuchungen am Gesamtsystem. Parallel zu diesen Arbeitspaketen wird noch die Wirtschaftlichkeit des Systems untersucht sowie Geschäftsmodelle und Use-Cases entwickelt.
Weitere Informationen