Detailansicht: 1 von 6

 

Das proaktive Verteilnetz - Teilvorhaben der Venios GmbH: Analyse von Algorithmen und Umfelddaten

Förderzeitraum
2014-12-01  –  2018-04-30
Bewilligte Summe
185.168,00 EUR
Ausführende Stelle
Venios GmbH, Frankfurt am Main, Hessen
Förderkennzeichen
03ET7521F
Leistungsplansystematik
Netzautomatisierung [EB1825]
Verbundvorhaben
01154077/1  –  Proaktives Verteilnetz
Zuwendungsgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK.IIC6)
Projektträger
Forschungszentrum Jülich GmbH (PT-J.ESI6)
Förderprogramm
Energie
 
Ziel des Projektes ist die Erforschung eines innovativen, offenen, diskriminierungsfreien, standardisierten und übertragbaren Gesamtsystems der Stromversorgung. Dies soll die optimale Nutzung von Verteilnetzkapazitäten bei größtmöglicher Betriebssicherheit und geringen Ausbaukosten ermöglichen. Ziel des Teilvorhaben der Venios GmbH ist die Analyse und Validierung von Umfelddaten und die Definition erforderlicher Schnittstellen zwischen den in das Projekt eingebrachten Systemen. Die Venios GmbH nimmt eine wichtige Rolle als Schnittstelle von AP3 zu AP5 durch die Überführung und algorithmische Analyse der Zustandsschätzung in die KDP ein. Weiterhin übernimmt Venios in AP3 die Untersuchung und Validierung der Umfelddaten als wichtige Eingabequelle für die Zustandsschätzung sowie die Betrachtung notwendiger Schnittstellen sowohl zwischen den Systemen als auch aus Fremdsystemen in AP 2.
Weitere Informationen