Detailansicht: 4 von 6

 

Das proaktive Verteilnetz - Teilprojekt TUDO: Ressourceneffiziente und optimierte Plattform für EE-Integration und Smart Market-Aufgaben unter Nutzung eines zustandsbasierten Last-, Erzeugungs- und Informationsmanagements

Förderzeitraum
2014-12-01  –  2018-04-30
Bewilligte Summe
401.473,04 EUR
Ausführende Stelle
Förderkennzeichen
03ET7521C
Leistungsplansystematik
Netzautomatisierung [EB1825]
Verbundvorhaben
01154077/1  –  Proaktives Verteilnetz
Zuwendungsgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK.IIC6)
Projektträger
Forschungszentrum Jülich GmbH (PT-J.ESI6)
Förderprogramm
Energie
 
In diesem Teilprojekt werden Algorithmen und Methoden erforscht und entworfen, die eine zuverlässige netzebenenübergreifende Zustandsschätzung in Verteilnetzen basierend auf einer kleinstmöglichen Anzahl deterministischer sowie probabilistischer und nur eingeschränkt zuverlässiger Daten aus unterschiedlichen Quellen erlauben. Weitere Hauptziele sind die Ermöglichung einer Bereitstellung zuverlässiger Vorhersagen des Systemzustandes sowie die Schaffung eines Funktionsmusters. Das Teilprojekt ist wie folgt gegliedert: Zunächst werden Use Cases definiert. Im Kern befindet sich die Entwicklung neuer Algorithmen und Methoden für die Schätzung und Vorhersage des Systemzustands. Dazu werden als notwendig identifizierte interne Datenquellen aus dem Systemmodell mit externen ggf. hinreichend notwendigen Datenquellen für die Zustandsschätzung aufbereitet. Anschließend wird eine Validierung der Algorithmen vorgenommen, um die Funktion nachzuweisen. Danach werden Handlungsempfehlungen erarbeitet.
Weitere Informationen