Detailansicht: 2 von 4

 

Verbundvorhaben: BUSSARD - Busbarlose Solarzellen mit passivierten Kontakten für Modulintegration der nächsten Generation; Teilvorhaben: Entwicklung eines indirekten Tiefdruckverfahrens für busbarlose Solarzellen

Förderzeitraum
2021-02-01  –  2024-01-31
Bewilligte Summe
146.702,00 EUR
Ausführende Stelle
Förderkennzeichen
03EE1071D
Leistungsplansystematik
Kristallines Silizium Gesamtentwicklung [EB1014]
Verbundvorhaben
01217815/1  –  BUSSARD - Busbarless solar cells with passivated contacts for Next Gen Module Integration
Zuwendungsgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK.IIC6)
Projektträger
Forschungszentrum Jülich GmbH (PT-J.ESE1)
Förderprogramm
Energie
 
Das Teilvorhaben befasst sich mit der Entwicklung eines indirekten Tiefdruckverfahrens für eine präzise Hochdurchsatzmetallisierung von Solarzellen. Des Weiteren soll die Technologie für die Produktion von Dickschichtleiterbahnen erprobt werden. Es werden hierzu neuartige Drucktücher und -formen hergestellt und die Verwendung neuartiger Materialien evaluiert.