Detailansicht: 7 von 3497

 

Verbundprojekt: Regenerative Modellregion Harz

Förderzeitraum
2008-11-01  –  2013-01-31
Bewilligte Summe
196.108,46 EUR
Ausführende Stelle
Förderkennzeichen
0325090I
Leistungsplansystematik
Integration von Flexibilitäten [EB1813]
Verbundvorhaben
01067161/1  –  Regenerative Modellregion Harz
Zuwendungsgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK.IIC6)
Projektträger
Forschungszentrum Jülich GmbH (PT-J.ESI4)
Förderprogramm
Energie
 
Zielsetzung des Projektes ist die technische und wirtschaftliche Erschließung und Einbindung erneuerbarer Energien (EE) durch den Einsatz moderner Informations- und Kommunikationstechnologien. Es werden verschiedene Energieträger und speicher zu einem virtuellen Kraftwerk (VK) gekoppelt. Die drei Leitziele des Projektes sind: Aufbau einer funktionsfähigen Leitwarte zur Steuerung des VK; Entwicklung von Geschäftsmodellen zur Vermarktung des EE-Stroms; Netzmonitoring und Systemdienstleistungen zur Unterstützung des Netzbetriebes. Um dieses Ziel zu erreichen, werden Lösungsansätze in Simulationen ermittelt und in Demonstrationen präsentiert. So soll der Nachweis erbracht werden, dass eine zuverlässige Versorgung mit elektrischer Energie möglich ist – auch mit einem hohen Anteil EE.
Weitere Informationen