Detailansicht: 6 von 3497

 

Verbundvorhaben: Schaufenster intelligente Energie (SINTEG) ' Digitale Agenda für die Energiewende; Teilvorhaben: Digitalisierung der Energiewende erleben ' Kommunikationsinfrastruktur (AP 7 Saarland)

Förderzeitraum
2017-12-01  –  2020-12-31
Bewilligte Summe
36.410,05 EUR
Ausführende Stelle
450connect GmbH, Köln, Nordrhein-Westfalen
Förderkennzeichen
03SIN236
Leistungsplansystematik
Integration von Flexibilitäten [EB1813]
Verbundvorhaben
01171231/1  –  Baukasten Energiewende - Von Einzellösungen zum effizienten System der Zukunft
Zuwendungsgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK.IIIC6)
Projektträger
Forschungszentrum Jülich GmbH (PT-J.ESI6)
Förderprogramm
Energie
 
Das Arbeitspaket 7 'Kommunikationsinfrastruktur' (AP7) des Projektes Designetz soll die sichere und nachhaltige Nutzung von Telekommunikationstechnologie für die Betreiber kritischer Infrastrukturen demonstrieren und nachweisen, dass sichere, langfristig planbare und verfügbare IKT eine wichtige Grundlage für die Flexibilität in der Steuerung der Netze ist. Das Tätigkeitsgebiet befindet sich im Bundesland Saarland.
Weitere Informationen