Detailansicht: 12 von 21

 

Bestimmung des Speicherbedarfs in Deutschland im europäischen Kontext und Ableitung von technischen-ökonomischen sowie rechtlichen Handlungsempfehlungen für die Speicherförderung (Roadmap Speicher)

Förderzeitraum
2011-07-01  –  2014-06-30
Bewilligte Summe
217.364,45 EUR
Ausführende Stelle
Förderkennzeichen
0325327B
Leistungsplansystematik
Querschnittsaufgaben - Systemanalyse [EA3310]
Verbundvorhaben
01097385/1  –  Roadmap Speicher
Zuwendungsgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK.IIC6)
Projektträger
Forschungszentrum Jülich GmbH (PT-J.ESE4)
Förderprogramm
Energie
 
Zukünftig wird ein deutlich steigender Anteil erneuerbarer Energien an der Stromversorgung prognostiziert. Die fluktuierende Charakteristik von Windenergie und Photovoltaik erfordert, dass der Verbrauch zunehmend der Verfügbarkeit regenerativer Einspeisungen folgt. Hierbei können Speicher durch eine zeitliche Entkopplung von Erzeugung und Verbrauch einen wichtigen Baustein zur Transformation des Energieversorgungssystems darstellen. Über den tatsächlichen Speicherbedarf, technische Anforderungen und die zeitliche Bedarfsentwicklung herrscht jedoch große Unsicherheit ebenso wie über die Weiterentwicklung des bestehenden Rechtsrahmens. Das Projekt entwickelt Handlungsempfehlungen für eine technisch-ökonomisch optimale Ausgestaltung und den künftigen rechtlichen Rahmen.
Weitere Informationen