Detailansicht: 26 von 571

 

Verbundvorhaben: Ressourcenbedarf für die Energiewende: Interdisziplinäre Bewertung von Szenarien für die Bereitstellung von Strom und Wärme; Teilvorhaben: Bestimmung der Einflussfaktoren auf die Kritikalität und Ressourcenpreisentwicklung

Förderzeitraum
2018-12-01  –  2022-11-30
Bewilligte Summe
256.942,00 EUR
Ausführende Stelle
Förderkennzeichen
03ET4065B
Leistungsplansystematik
Querschnittsaufgaben - Systemanalyse [EA3310]
Verbundvorhaben
01181950/1  –  InteRessE - Ressourcenbedarf für die Energiewende
Zuwendungsgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK.IIC5)
Projektträger
Forschungszentrum Jülich GmbH (PT-J.ESI1)
Förderprogramm
Energie
 
Dieses Vorhaben hat zum Ziel, eine interdisziplinäre Bewertung des Ressourcenbedarfs für die Energiewende durchzuführen. Unter Berücksichtigung der Technologien und Komponenten für die Bereitstellung, Übertragung, Speicherung von Strom sowie Wärme im Gebäudesektor und für die Energiebedarfsreduktion im Gebäudesektor will dieses Forschungsvorhaben als erstes die Charakteristika für ein optimales Energiesystem unter Berücksichtigung einer interdisziplinären, ressourcenstrategischen Bewertung ableiten. Dabei werden die technologischen, ressourcenstrategischen, ökonomischen und gesellschaftlichen Chancen und Risiken untersucht.