Detailansicht: 55 von 571

 

Genossenschaftliche Unterstützungsstrukturen für eine sozialräumlich orientierte Energiewirtschaft

Förderzeitraum
2011-01-01  –  2012-11-30
Bewilligte Summe
297.826,00 EUR
Ausführende Stelle
Klaus Novy Institut e.V., Köln, Nordrhein-Westfalen
Förderkennzeichen
0325271
Leistungsplansystematik
Querschnittsaufgaben - Systemanalyse [EA3310]
Zuwendungsgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK.IIC6)
Projektträger
Forschungszentrum Jülich GmbH (PT-J.ESE4)
Förderprogramm
Energie
 
Ziel des Projektes war es, zu ermitteln, ob eine Beschleunigung und Optimierung der Durchsetzung der erneuerbaren Energien und der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) mit der Gründung von Genossenschaften und genossenschaftlichen Unterstützungsstrukturen möglich ist. Im Rahmen der Machbarkeitsstudie wurde die Eigentümerstruktur, die sozialräumliche Struktur und rechtlich-organisatorische Determinanten analysiert. Zudem wurden Bedingungen für Dach- und Verbundgenossenschaften in der Energiewirtschaft und die Übertragbarkeit der Institutssicherung des genossenschaftlichen Bankwesens auf die Energiegenossenschaften untersucht.
Weitere Informationen