Detailansicht: 23 von 571

 

Entwicklung einer fachlich-methodischen Handreichung zur Berücksichtigung von Naturschutzbelangen bei der Planung und Zulassung von Biogasanlagen

Förderzeitraum
2009-03-01  –  2010-10-31
Bewilligte Summe
113.869,35 EUR
Ausführende Stelle
Förderkennzeichen
0325092
Leistungsplansystematik
Querschnittsaufgaben - Systemanalyse [EA3310]
Zuwendungsgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK.IIC6)
Projektträger
Forschungszentrum Jülich GmbH (PT-J.ESE4)
Förderprogramm
Energie
 
Die Erarbeitung der 'Handreichung Biogasanlagenplanung und Naturschutz' erfolgte von 2009 bis 2011 im Auftrag des BMU sowie des Projektträgers FZ Jülich durch ein interdisziplinär zusammengesetztes Bearbeitungsteam.\nDer umweltfachliche Bearbeitungsteil wurde von Bosch & Partner GmbH durchgeführt, der aktuelle Stand der Technik von Biogasanlagen wurde von TrueEnergy GmbH beschrieben und der planungs-/genehmigungsrechtliche Bearbeitungsteil von Engemann & Partner Rechtsanwälte und Notare.\nDie Handreichung sowie ein dazu gehörender ausführlicher Gesamtbericht mit Materialanhang beinhalten umfassende Hinweise für eine verfahrenssichere Zusammenstellung der erforderlichen naturschutzfachlichen Unterlagen bei der Planung und Zulassung von Biogasanlagen.
Weitere Informationen