Detailansicht: 35 von 571

 

Verbundvorhaben: EmPowerPlan - Regionale Planung der Energiewende ' Partizipation und Gerechtigkeit vor Ort und das große Ganze im Blick Teilvorhaben: 'Em' Regionales Energiesystem und Visualisierung

Förderzeitraum
2022-08-01  –  2025-01-31
Bewilligte Summe
219.619,00 EUR
Ausführende Stelle
Förderkennzeichen
03EI1049B
Leistungsplansystematik
Querschnittsaufgaben - Systemanalyse [EA3310]
Verbundvorhaben
01248809/1  –  EmPowerPlan
Zuwendungsgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK.IIC5)
Projektträger
Forschungszentrum Jülich GmbH (PT-J.ESI1)
Förderprogramm
Energie
 
Im Gesamtvorhaben 'EmPowerPlan' geht es darum, Tools und kollaborative Prozesse zu erproben und anzupassen, um den Ausbau der Energieinfrastruktur beschleunigt vorantreiben zu können. Hierzu ist vonnöten, die regionalen Planungen ' möglichst partizipativ ' zu unterstützen, so dass Flächen für den Zubau von erneuerbaren Energien freigegeben werden. Ermöglicht wird dies insbesondere durch den Einsatz und die sozialwissenschaftliche Einbettung des vom Reiner-Lemoine-Institut (RLI) entwickelten, interaktiven 'StEmp-Tool'. Hauptziel des Teilprojektes 'Energiesystem und Visualisierung' ist es, die Anforderungen an derartige Tools besser zu verstehen und umzusetzen, die Grenzen und Möglichkeiten der Ausgestaltung zu ermitteln sowie die Rollen zu erforschen, die Empowerment-Tools im transdisziplinären Dialog spielen können. Ein weiteres Ziel besteht darin, den Prototyp für eine ausgewählte Beispielregion weiterzuentwicklen, wobei verschiedene regionale Energiewendeszenarien von diversen lokalen und regionalen Akteur*innen durchgespielt und visualisiert werden sollen.