Detailansicht: 56 von 571

 

Verbundvorhaben SyKonaS: Systemische Konfliktanalyse mittels Szenariotechnik 'Teilvorhaben SyKonaS/iKonS ' Interdependenzen systemischer Konflikte analysieren und Sozio-technische Szenarien entwickeln.

Förderzeitraum
2021-04-01  –  2024-03-31
Bewilligte Summe
396.460,00 EUR
Ausführende Stelle
Förderkennzeichen
03EI1034A
Leistungsplansystematik
Querschnittsaufgaben - Systemanalyse [EA3310]
Verbundvorhaben
01226362/1  –  SyKonaS
Zuwendungsgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK.IIC5)
Projektträger
Forschungszentrum Jülich GmbH (PT-J.ESI1)
Förderprogramm
Energie
 
Das Ziel von SyKonaS besteht in einem sozialwissenschaftlichen Beitrag zum besseren Verständnis des systemischen, interdependenten Charakters von Transformationskonfliktlinien der Energiewende. Gemeinsam mit den Projektpartnern sollen die in der Fachwelt derzeit diskutierten 95%- Emissionsreduktionsszenarien mit Blick auf ihr Konfliktpotenzial analysiert und Instrumente zur Konfliktlösung bewertet und (weiter-)entwickelt werden.