Detailansicht: 1 von 1015

 

Verbundvorhaben: BladeMaker

Förderzeitraum
2012-10-01  –  2018-03-31
Bewilligte Summe
162.420,43 EUR
Ausführende Stelle
Förderkennzeichen
0325435J
Leistungsplansystematik
Windenergieanlagen - Rotoren, Rotorblätter [EB1211]
Verbundvorhaben
01119705/1  –  BladeMaker
Zuwendungsgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK.IIC6)
Projektträger
Forschungszentrum Jülich GmbH (PT-J.ESE2)
Förderprogramm
Energie
 
Rotorblätter machen gut ein Viertel der Gesamtkosten einer Windenergieanlage aus, was vor allem auf den hohen Anteil an Handarbeit und Materialkosten zurückzuführen ist. Durch die Umstellung von Kleinserienfertigung auf großindustrielle Produktion könnte eine erhebliche Kostensenkung erzielt werden. Im Verbundvorhaben mit insgesamt 16 Partnern, koordiniert vom Fraunhofer IWES, steht deshalb die gesamte Fertigungskette im Fokus. Ziel des Projekts ist es, die Produktionskosten um mehr als 10 Prozent zu senken und das BladeMaker-Demozentrum zur internationalen Anlaufstelle für die Entwicklungen in der Rotorblattfertigung auszubauen. Um dieses Ziel zu erreichen, werden das Rotorblattdesign, die Werkstoffe und die Fertigungsverfahren betrachtet.
Weitere Informationen