Detailansicht: 3 von 561

 

Verbundvorhaben: Realisierung von Beschleunigungsstrategien der anwendungsorientierten Mathematik und Informatik für optimierende Energiesystemmodelle - Teil: Beschleunigungsstrategien für das Modell REMix und Bewertung neuer systemanalytischer Fragestellungen durch Anpassung für eine Nutzung von HLR

Förderzeitraum
2015-12-01  –  2019-06-30
Bewilligte Summe
1.888.479,28 EUR
Ausführende Stelle
Förderkennzeichen
03ET4023A
Leistungsplansystematik
Querschnittsaufgaben - Systemanalyse [EA3310]
Verbundvorhaben
01165545/1  –  BEAM-ME
Zuwendungsgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK.IIC5)
Projektträger
Forschungszentrum Jülich GmbH (PT-J.ESI1)
Förderprogramm
Energie
 
Systemanalytische Modelle und Methoden erfreuen sich wachsender Bedeutung und werden zunehmend zur Beantwortung immer komplexerer Fragestellungen herangezogen. Diese zunehmende Komplexität bedingt eine rechnerseitige Limitierung etablierter mathematischer Methoden und tradierter Algorithmen zur Analyse von Energiesystemen. Es ist daher abzusehen, dass Bestehende wie zukünftige Probleme nur noch eingeschränkt analysiert werden können. Viele Forschungsinstitute und Unternehmen begegnen diesen technischen Problemen mit signifikanten Modell- Vereinfachungen, verbunden mit Defiziten bei Exaktheit, Reliabilität, Validität sowie einer eingeschränkten Vergleichbarkeit. Um diese Probleme zu adressieren hat das vorgeschlagene Vorhaben daher die folgenden Zielsetzungen: -Identifizierung, Implementierung und Vergleich von Lösungen zur rechnerseitgien Optimierung hoch aufgelöster Modelle -Standardisierung von Beschleunigungsstrategien zur Anwendung auf verschiedene optimierende ESM -Weiterentwicklung und Anpassung spezieller Lösungsalgorithmen zur Parallelisierung von ESM auf Hochleistungsrechnern -Implementierung eines ESM auf Hochleistungsrechner-Architekturen -Weiterentwicklung der Modellansätze in Bezug auf die Entwicklung robuster Szenarien unter Unsicherheit 1. Grundlagen 2. Modellexperiment 3. Standardisierung konzeptioneller und technischer Beschleunigungsstrategien für Energiesystemmodelle 4. Modellentwicklung I 5. Weiterentwicklung von Lösungsalgorithmen 6. Modellentwicklung II 7. Rechnen auf Hochleistungsrechnern mit verteiltem Speicher 8. Neue inhaltliche Fragestellungen der Energiesystemmodellierung 9. Wissenschaftliche und administrative Projektkoordination
Weitere Informationen