Detailansicht: 5 von 1005

 

Verbundsvorhaben: UDW - Upcoming Drone Wind Farm - Ertüchtigung von Offshore Windparks für den Einsatz von Transportdrohnen; Teilvorhaben: Automation und Integration Unbemannter Luftfahrzeuge

Förderzeitraum
2022-04-01  –  2025-03-31
Bewilligte Summe
1.333.148,76 EUR
Ausführende Stelle
Förderkennzeichen
03EE3059B
Leistungsplansystematik
Logistik, Anlageninstallation, Instandhaltung und Betriebsführung [EB1250]
Verbundvorhaben
01022830/1  –  UDW
Zuwendungsgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK.IIC6)
Projektträger
Forschungszentrum Jülich GmbH (PT-J.ESE3)
Förderprogramm
Energie
 
Gegenstand des Projektes UDW (Upcoming Drones Wind Farm) ist die Ermittlung der Rahmenbedingungen und Auswirkungen des Einsatzes von Transportdrohnen in Offshore Windparks (OWP). Der Transport von Personal oder Bauteilen innerhalb oder auf dem Weg zu OWP bedeutet eine völlig neue Anwendungsmöglichkeit von Drohnen. Gleichzeitig sind bestehende und in naher Zukunft geplante Windparks nicht für die Interaktion mit vollautomatisierten Logistiksystemen ausgelegt. Es soll daher in enger Abstimmung mit dem Partner EnBW die erforderliche Ausstattung der OWP, Anforderungen an einsetzbare Drohnen und der einzuhaltende Rechtsrahmen ermittelt werden. Die Transportmission, d.h. sowohl die OWP, die Drohnen als auch deren Interaktion wird durch das DLR automatisiert. Zielstellungen sind dabei hohe Effizienz und bestmögliche Betriebssicherheit. Betriebskonzepte für Transportdrohnen sollen aufgestellt und der Betrieb eines OWP mit Drohnenlogistik wirtschaftlich abgebildet werden. Erste Erfahrungen aus der Praxis des Betriebs von Transportdrohnen sollen im Projektverlauf im Rahmen von Flugversuchen gesammelt werden, wozu insbesondere auch Drohnen OEM einzubinden sind. Das DLR bringt dabei insbesondere die Erfahrungen aus der Erforschung und dem Betrieb unbemannter Luftfahrzeuge sowie des automatisierten Lufttransports ein. Durch ergänzende Erprobungen von Drohnen in Onshore-Windparks sollen zudem praktische Erkenntnisse zum Betrieb von Drohnen in der Einsatzumgebung, sowie zur voraussichtlich noch bestehenden technologischen Lücke erlangt werden. Diese Erkenntnisse sind insbesondere für das zielgerichtete Design und die Entwicklung von unbemannten Luftfahrzeugen für den automatischen Transport von Interesse.