Detailansicht: 6 von 114

 

Verbundvorhaben: LeiKo - Zuverlässige Folienkondensatoren mit erhöhtem Leistungspotential; Teilvorhaben: Lebensdauermodelle und Nano-Technologie für Folienkondensatoren mit erhöhtem Leistungspotential als Komponente zur Verbesserung der Netzinfrastruktur

Förderzeitraum
2021-02-01  –  2024-01-31
Bewilligte Summe
582.668,00 EUR
Ausführende Stelle
Förderkennzeichen
03EI6041A
Leistungsplansystematik
Netze [EB1820]
Verbundvorhaben
01219314/1  –  LeiKo
Zuwendungsgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK.IIC6)
Projektträger
Forschungszentrum Jülich GmbH (PT-J.ESI6)
Förderprogramm
Energie
 
Das Kernziel des Vorhabens ist die Entwicklung von Folienkondensatoren mit erhöhtem Leistungspotential unter Berücksichtigung steigender Zuverlässigkeitsanforderungen. Im Fokus des Projekts steht die Anwendung dieser Folienkondensatoren zur Spannungsstabilisierung in Stromrichtern für die Gleichstromübertragung. Sie finden aber auch Einsatz in vielen unterschiedlichen Gebieten wie Elektromobilität, regenerative Energieerzeugung (Wind, Solar, Batteriespeicher), Stromnetze sowie verschiedenen Feldern der Industrie. Die Forschungsarbeit wird sich darauf konzentriere, die Lebensdauermodelle der Folienkondensatoren unter Spannungs- und Temperatur-Belastung durch Simulation und Belastungstests genauer zu bestimmen, um die Designregel der Kondensatoren der MKP- (Metallisierter Kunststoff Polypropylen) Technologie in Bezug auf die Auslegungsfeldstärke zu optimieren. Die erarbeiteten Ansätze sollen zudem auf innovative Folienkonzepte angewandt werden.