Detailansicht: 1 von 114

 

Verbundvorhaben: DC-INDUSTRIE 2 - Gleichstrom für die Fabrik der Zukunft; Teilprojekt FhG: Der Baukasten für industrielle Gleichstromnetze sowie Entwicklung intelligenter Gerätekonzepte für effiziente Energiewandlung und verbesserte Betriebssicherheit eines industriellen DC-Netzes

Förderzeitraum
2019-10-01  –  2022-09-30
Bewilligte Summe
1.192.547,00 EUR
Ausführende Stelle
Förderkennzeichen
03EI6002N
Leistungsplansystematik
Netze [EB1820]
Verbundvorhaben
01187521/1  –  DC-INDUSTRIE 2
Zuwendungsgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK.IIC6)
Projektträger
Forschungszentrum Jülich GmbH (PT-J.ESI6)
Förderprogramm
Energie
 
DC-INDUSTRIE 2 baut direkt auf dem sehr erfolgreichen Vorprojekt DC-INDUSTRIE auf. Ziel ist die sichere und robuste Energieversorgung von Produktionshallen durch ein intelligentes DC-Netz. Das FHG IPA entwickelt Werkzeugen zur Inbetriebnahme und Projektierung von industriellen Gleichstromnetzen und ermittelt die Verfügbarkeit von kritischen Netzinfrastrukturkomponenten. Das FHG IISB untersucht speziell zugeschnittene Gleichstromstellersysteme mit galvanischer Trennung. Darüber hinaus werden neuartige DC-Abzweige entwickelt, die neben dem Fehlerschutz für eine Lastzone Zusatzfunktionen implementieren, welche die Spannungsstabilität des DC-Netzes optimieren.