Detailansicht: 1 von 7

 

Verbundvorhaben: SUPREME - Superkondensatorentwicklung in Richtung effektiver Materialien mit erhöhter Energiedichte; Teilvorhaben: Materialcharakterisierung und digitale Methoden

Förderzeitraum
2021-10-01  –  2024-09-30
Bewilligte Summe
250.106,64 EUR
Ausführende Stelle
Förderkennzeichen
03EI6060F
Leistungsplansystematik
Elektrische Speicher - Kondensatoren [EA2321]
Verbundvorhaben
01072693/1  –  SUPREME
Zuwendungsgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK.IIC6)
Projektträger
Forschungszentrum Jülich GmbH (PT-J.ESI6)
Förderprogramm
Energie
 
Ziel des Projekts ist die Entwicklung innovativer Ultrakondensatoren (EDLCs), die hohe Betriebsspannungen von bis zu 3.4 V bei gleichzeitig hohen Temperaturen (>60 °C) ermöglichen. Im Teilvorhaben 'Materialcharakterisierung und digitale Methoden' des Fraunhofer IFAM erfolgt die experimentelle Charakterisierung von neuartigen Materialien für EDLCs sowie die Anwendung computergestützter Methoden für die Materialsimulation und Datenanalyse. Durch die Kombination analytischer Daten mit modernen Simulationsverfahren und Algorithmen der Data-Science können so wertvolle Informationen für die Materialoptimierung geliefert werden. Simulationsalgorithmen, die erst in den letzten Jahren für die Vorhersage der Eigenschaften amorpher Systeme etabliert werden konnten sollen dabei erstmalig für die Simulationen von Elektrodenmaterialien eingesetzt werden. Der Schwerpunkt liegt auf einem besseren Verständnis unerwünschter Veränderungen am Kohlenstoff/Elektrolytsystem im Laufe der Lebenszeit bei erhöhten Temperaturen, welche zur das Bauteil schädigenden Gasentwicklung beitragen können.