Detailansicht: 1 von 2

 

Verbundvorhaben: Sesame Seed - Grundlagen, Entwurf und Implementierung von Open Source Energiespeichermodellen als deutscher Kernbeitrag zum IEA Annex 32 'Open Sesame ' Open Source Energy Storage Models', Teilvorhaben: Parametrierung, Bewertung und Anwendung von Speichermodellen in der Energiesystemmodellierung

Förderzeitraum
2020-02-01  –  2023-01-31
Bewilligte Summe
448.718,00 EUR
Ausführende Stelle
Förderkennzeichen
03EI1021B
Leistungsplansystematik
Querschnittsaufgaben - Systemanalyse [EA3310]
Verbundvorhaben
01205448/1  –  SesameSeed
Zuwendungsgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK.IIC5)
Projektträger
Forschungszentrum Jülich GmbH (PT-J.ESI1)
Förderprogramm
Energie
 
Energiesystemmodelle sind unentbehrliche Planungsinstrumente für die im Umbruch befindliche Energiewirtschaft. Elektrische Energiespeicher spielen in diesen Modellen eine zentrale Rolle, sind jedoch häufig proprietär, können Speicher räumlich, zeitlich und technologisch nicht hinreichend abbilden und sind nicht wissenschaftlich validiert. Das Vorhaben hat zum Ziel, der Forschungsgemeinde der Energiesystem- und anderen Speichermodellierern wissenschaftlich validierte, international verbreitete Speichermodelle auf unterschiedlichen Detaillevels frei verfügbar (open source) und durch angepasste Datensätze (open data) unmittelbar einsetzbar zu machen. Diese Ziele, erweitert um weitere Speichertechnologien, werden umfänglich im IEA Annex 32 »Open Sesame« bearbeitet. Das nationale Projekt 'Sesame Seed' ist hierbei ein Kernbaustein.