Detailansicht: 23 von 24

 

EnEff:Stadt, EnEff:Campus: EnEff Campus 2020 - wissenschaftliche Begleitung der Umsetzung und Monitoring

Förderzeitraum
2015-09-01  –  2019-03-31
Bewilligte Summe
1.431.124,92 EUR
Ausführende Stelle
Förderkennzeichen
03ET1307A
Leistungsplansystematik
Örtliche Versorgungskonzepte [EA2113]
Zuwendungsgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK.IIC6)
Projektträger
Forschungszentrum Jülich GmbH (PT-J.ESN3)
Förderprogramm
Energie
 
Der als 'blueMAP TU Braunschweig' entwickelte energetische Masterplan geht mit einem Zielwert von - 40 % Primärenergie bis 2020 in die Umsetzung. Im Projekt 'EnEff Campus 2020' wird in den nächsten drei Jahren ein mehrdimensionales Sanierungskonzept zur energetischen Optimierung des Campus realisiert, wissenschaftlich begleitet und im Betrieb vermessen werden. Parallel erfolgt eine präzise Variantenuntersuchung mit dem langfristigen Ziel eines weitgehend CO2-neutralen Campus, der vielschichtig mit der Stadt vernetzt sein wird und eine Rolle als Rückgrat und Entwicklungsmotor im städtischen Gefüge einnimmt. Vier strategisch ausgerichtete Handlungsfelder werden auf dem Campus als Quartier in der Stadt verfolgt: 1. Neubau, Sanierung, Instandhaltung 2. erneuerbare Energieversorgung 3. Nutzermotivation und -information 4. ganzheitliche städtebauliche Entwicklung Parallel erfolgt die Entwicklung einer integrierten Technologieforschungsplattform. Mit der Kombination 'anspruchsvolle Ziele - innovative Maßnahmen - konkrete Umsetzung' bereitet das Projekt den optimalen Resonanzboden und Multiplikator für die Energieforschung zur Umsetzung der Energiewende im Gebäudebestand. Ergebnis aus dem Vorprojekt ist ein mehrdimensionales Umsetzungskonzept für die nächsten drei Jahre: 1. Intensive praktische Umsetzung der energetischen Optimierung des Campus bis 2020, 2. präzise Variantenuntersuchung für langfristiges Ziel eines weitgehend CO2-neutralen Campus /Entwicklung langfristiger Strategien.
Weitere Informationen