Detailansicht: 11 von 24

 

Solarthermie2000plus: Wissenschaftliche Begleitung und Sonderuntersuchungen der solar unterstützten Nahwärmeversorgung Hamburg-Bramfeld, Hannover-Kronsberg und Steinfurt-Borghorst

Förderzeitraum
2008-09-01  –  2012-12-31
Bewilligte Summe
301.752,00 EUR
Ausführende Stelle
Förderkennzeichen
0329607Q
Leistungsplansystematik
Pilot- und Demoanlagen [EB2070]
Zuwendungsgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK.IIC6)
Projektträger
Forschungszentrum Jülich GmbH (PT-J.ESN4)
Förderprogramm
Energie
 
Für die Fortsetzung der wissenschaftlich-technischen Begleitung in Hamburg-Bramfeld sind, neben der Fortführung des Anlagenmonitorings, die Sanierungs- und Umbaumaßnahmen des Langzeitwärmespeichers zum Multifunktionsspeicher Kernpunkte des Vorhabens. Weiterhin erfolgt die Analyse und Bewertung eines Regenerativ-Niedertemperatur-Wärmeverteilnetzes (50 / 30 Grad Celsius), das an den Wärmespeicher in Hamburg angeschlossen ist. Dabei werden vier baugleiche Gebäude mit je 36 Wohneinheiten in der Hamburger Thomas-Mann-Straße versorgt. Die wissenschaftliche Begleitung der Anlagen in Hannover-Kronsberg und in Steinfurt-Borghorst wird, in reduziertem Umfang und mit angepasster Messtechnik, parallel dazu bis Ende 2009 weitergeführt.
Weitere Informationen