Detailansicht: 12 von 99

 

Geo-Sys: Systemanalyse der geothermalen Energieerzeugung

Förderzeitraum
2011-01-01  –  2013-12-31
Bewilligte Summe
1.196.051,00 EUR
Ausführende Stelle
Förderkennzeichen
0325235
Leistungsplansystematik
Sonstiges im Rahmen der geothermischen Energie [EB1619]
Zuwendungsgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK.IIC6)
Projektträger
Forschungszentrum Jülich GmbH (PT-J.ESE4)
Förderprogramm
Energie
 
Die umfassende, interdisziplinäre Systemanalyse soll Fortschritte und eventuellen Handlungsbedarf aufzeigen, um mittelfristig die Verfügbarkeit und Effizienz der Systeme zu verbessern und die Produktivität und Akzeptanz geothermaler Anlagen zu steigern. Dazu werden technische und ökologische Aspekte sowie Schutzgüter, Prozesse und Wirkfaktoren identifiziert und verfügbare Daten analysiert und dokumentiert. Hierauf aufbauend werden Modellrechnungen und probabilistische Analysen anhand konkret identifizierter Phänomene in den Betriebsphasen durchgeführt, die sowohl die Untersuchung möglicher Anlagenzustände als auch deren potenzielle Auswirkungen beinhalten. Die Arbeiten werden von einer systematischen Untersuchung des Rechtsrahmens begleitet.
Weitere Informationen