Detailansicht: 2 von 5

 

Verbundvorhaben: ISyMOO - Intelligente integrative Systeme für das Monitoring von Oberflächenschutzsystemen an Offshore-Windenergiekonstruktionen; Teilvorhaben: Analyse und risikobasierte Prognose zum Korrosionseinfluss auf Tragstrukturen von Offshore-Windenergieanlagen

Förderzeitraum
2018-06-01  –  2021-05-31
Bewilligte Summe
287.984,00 EUR
Ausführende Stelle
Förderkennzeichen
0324254E
Leistungsplansystematik
Windenergie - Offshore [EB1230]
Verbundvorhaben
01182152/1  –  Intelligente integrative Systeme für das Monitoring von Oberflächenschutzsystemen an Offshore-Windenergiekonstruktionen
Zuwendungsgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi.IIC6)
Projektträger
Forschungszentrum Jülich GmbH (PT-J.ESE3)
Förderprogramm
Energie
 
Ziel des Vorhabens ist die zuverlässigkeitsbasierte Bewertung der Tragfähigkeit und Restnutzungsdauer von Konstruktionselementen von Offshore-Windenergieanlagen (OWEA) unter Korrosionseinfluss. Die Funktionalität des Oberflächenschutzes sowie mögliche Beschädigungen der Oberfläche durch Korrosion werden explizit in der Auswertung im numerischen Tragwerksmodell sowohl in ihrer lokalen als auch globalen Auswirkung berücksichtigt. Hieraus wird ein neues Instandhaltungsmodell abgeleitet, durch das die Wartung und die Instandhaltung von Offshore-Windenergieanlagen optimiert und somit die entsprechenden Aufwände reduziert werden.