Detailansicht: 3 von 5

 

Verbundvorhaben - KOPA: Messsystem zur hochgenauen Bestimmung eines Kabeldefektes an Kabel und Leitungen großer Länge z.B. HGÜ und Seekabel

Förderzeitraum
2009-07-01  –  2011-09-30
Bewilligte Summe
228.902,57 EUR
Ausführende Stelle
Förderkennzeichen
03KP204C
Leistungsplansystematik
Monitoring und Netzschutz [EB1821]
Verbundvorhaben
01074900/1  –  Prüf- und Fehlerortungssystem für HGÜ-Kabel
Zuwendungsgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi.IIC6)
Projektträger
Forschungszentrum Jülich GmbH (PT-J.ESI6)
Förderprogramm
Energie
Weitere Informationen