Detailansicht: 3 von 19

 

Entwicklung und Einführung eines automatischen Erfassungssystems für die Ermittlung des Vogelschlages unter Praxisbedingungen auf FINO II

Förderzeitraum
2006-07-01  –  2009-03-31
Bewilligte Summe
234.735,00 EUR
Ausführende Stelle
IfAÖ Institut für Angewandte Ökosystemforschung GmbH, Broderstorf, Mecklenburg-Vorpommern
Förderkennzeichen
0327560
Leistungsplansystematik
Logistik, Anlageninstallation, Instandhaltung und Betriebsführung [EB1250]
Zuwendungsgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi.IIC6)
Projektträger
Forschungszentrum Jülich GmbH (PT-J.ESE3)
Förderprogramm
Energie
 
Durch das Vorhaben wird ein Beitrag zur automatischen Erfassung des Vogelverhaltens im Bereich von technischen Bauwerken, z.B. Offshore-Plattformen oder Windenergieanlagen (WEA), geleistet. Insbesondere die Entwicklung eines low-cost Kamerasystems, das die notwendigen Anforderungen zur Erfassung von Kleinvögeln auch in der Nacht erfüllt, stand im Mittelpunkt der Arbeiten.\nSeit 2007 läuft das entwickelte Kamerasystem VARS (Visual Automatic Recording System) auf der Forschungsplattform FINO 2 in der Ostsee erfolgreich und zeichnet dort Vogelbewegungen und -kollisionen am Messmast auf. Ein modifiziertes System wird 2010 im Offshore-Windpark „alpha ventus“ auf einer Windenergieanlage eingesetzt (FKZ: 0327689A). Die Anpassung an die Bedingungen auf einer WEA wurde in diesem Projekt getestet.
Weitere Informationen