Detailansicht: 22 von 73

 

Verbundvorhaben: Energieeffizienz und Prozessbeschleunigung für die chemische Industrie - Modulares Equipment für die energieeffiziente Produktion (ENPRO Modularisierung); Teilvorhaben: Flexible Pumpensysteme ' Pitot-Jet Pumpen und PTRC Pumpen'

Förderzeitraum
2014-09-01  –  2017-12-31
Bewilligte Summe
173.765,00 EUR
Ausführende Stelle
Förderkennzeichen
03ET1249I
Leistungsplansystematik
Energiesparende Industrieverfahren - Chemische Industrie, Herstellung von Kunststoff- und Gummiwaren [EA3215]
Verbundvorhaben
01157544/1  –  Energieeffizienz und Prozessbeschleunigung für die chemische Industrie: Modulares Equipment für die energieeffiziente Produktion
Zuwendungsgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi.IIC6)
Projektträger
Forschungszentrum Jülich GmbH (PT-J.ESN2)
Förderprogramm
Energie
 
Das Vorhaben gliedert sich in die Initiative ENPRO ein und wird eine Methodik und zugehörige Werkzeuge entwickeln, die der Bedeutung der Effizienz von Apparaten und Maschinen für die Energieeffizienz der chemischen Produktion Rechnung tragen. Es werden Module definiert, die vollständig dokumentiert, nach ihren Einsatzmöglichkeiten charakterisiert sowie hinsichtlich ihrer Energieeffizienz bewertet sind. Die Verwendung dieser Module wird es ermöglichen, apparative Aspekte der Energieeffizienzsteigerung bereits in frühen Phasen der Anlagenplanung zu berücksichtigen. 3 Arbeitspakete über 3 Jahre unter Berücksichtigung der ENPRO Projektskizze 3.1.5.1 und 3.1.6 AP1:'Standardisierung' Monitoringsystem und Demonstration der Austauschbarkeit von Pumpenmodulen unabhängig vom Wirkprinzip AP2: 'Konstruktive Umsetzung' , Antriebsüberwachung der Welle und Prototypbau unter Berücksichtigung von AP1 AP3: 'Energetische Optimierung' der Pumpenmodule Optimierung Prototyp