Detailansicht: 7 von 1477

 

Verbundvorhaben: FeAl-GuD - Prozessentwicklung zur Herstellung von FeAl-Komponenten für Gas-und-Dampf-Kombikraftwerke; Teilvorhaben: Kornfeinung

Förderzeitraum
2017-05-01  –  2021-07-31
Bewilligte Summe
710.547,00 EUR
Ausführende Stelle
ACCESS e.V., Aachen, Nordrhein-Westfalen
Förderkennzeichen
03ET7077A
Leistungsplansystematik
Fortgeschrittene Kraftwerkssysteme - Kraftwerke mit Null Emissionen [EA1325]
Verbundvorhaben
01167149/1  –  FeAl-GuD
Zuwendungsgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK.IIC6)
Projektträger
Forschungszentrum Jülich GmbH (PT-J.ESE5)
Förderprogramm
Energie
 
Access wird sich im Projekt mit der Entwicklung einer Kornfeinungstechnologie für FeAl zur Verbesserung der Raumtemperaturduktilität befassen. Dabei werden neben Gießexperimenten, auch umfangreiche analytische Methoden zur Qualifizierung und Quantifizierung des Wirkungsgrades unterschiedlicher Kornfeinungsmethoden und 'mittel eingesetzt. Darüber hinaus wird bei Access eine Feingusstechnologie für die Herstellung von Turbinenschaufeln aus FeAl entwickelt. Als Unterstützung der Sandguss- und der Feingussverfahren werden bei Access numerische Simulationen anhand der Simulationssoftware StarCast durchgeführt. Die Projektarbeiten von Access sind in AP 2 gegliedert und in 4 Unterarbeitspakete wie folgt unterteilt: AP2.1: Legierungswahl und -Herstellung In diesem Arbeitspaket werden die Legierungen ausgewählt, welche am besten für den Feinguss und der Sandguss geeignet sind. Vorversuche zur Ermittlung der Gießbarkeit und Verarbeitbarkeit werden durchgeführt, sodass die Risiken minimiert werden können. Anschließend werden die Legierungen in ausreichenden Mengen für die Bedienung der kommenden AP hergestellt. In AP 2.1.3 werden die Keimbildner bzw. Kornfeinungsmitteln angeschafft und aufbereitet. AP2.2: Herstellung von Probekörper Innerhalb dieses AP werden Probekörper zur Durchführung unterschiedlichen Analysen, u.a. Oxidation, mechanische Eigenschaften und Bearbeitbarkeit, hergestellt und zur Verfügung gestellt. AP2.3: Konrfeinung Kernpunkt des wissenschaftlichen Beitrags von Access ist die Entwicklung und Charakterisierung der Kornfeinung von FeAl. Die gewählte Legierungen werden durch die Verwendung unterschiedlicher Kornfeinungsmittel systematisch untersucht. AP2.4: Gießtechnologie FeAl, Eine weitere Herausforderung ist die Entwicklung geeigneter Gießprozesse für den Feinguss und den Sandguss von FeAl Komponenten. Grundlage dafür bilden die Gießbarkeitsuntersuchung und die numerische Simulation für den Sandguss und den Feinguss.
Weitere Informationen